Herzlich willkommen auf der Homepage des Vereins

Die Freunde der Gartenschau unterstützen den Ersatz für zerstörte Keramikgruppe im Bibelgarten

Über die Pfingstfeiertage wurde die sog. Schäfergruppe im Bibelgarten auf dem Gartenschau-Gelände von Unbekannten völlig zerstört (Bericht in der Rheinpfalz vom 18.05.16). Die Figurengruppe stand seit 14 Jahren im Bibelgarten und erfreute die Besucher, vor allem auch Kinder. Der Vorstand unseres Vereins entschied spontan: Da müssen wir helfen - wir werden die Neuanschaffung eines Ersatzes finanziell unterstützen. Frau Mayr-Falkenberg, die den Bibelgarten ehrenamtlich leitet, hat bereits zu Frau Christel Schläfer (Künstlerin, die die Schäfergruppe erstellt hatte) Kontakt aufgenommen. Bis Ende des Jahres werde es aber mindestens dauern, bis wieder eine neue Figurengruppe aufgestellt werden kann. Wenn Sie uns bei der Finanzierung unterstützen möchten, können Sie dies mit einer zweckgebundenen Spende an unsern Verein gern tun - unsere Spendenkonten finden Sie unter "Mitgliedschaft/Spendenkonto".

 Buch zur Weidenkirche

Zum zehnten Jahrestag der Weidenkirche in diesem Jahr erscheint unser Buch zur Kaiserslauterer Weidenkirche, initiiert und herausgegeben von Dietmar Theiss. Es gibt einen umfassenden Überblick über Bau, Pflege und Nutzung der Kirche - und lädt darüber hinaus zu einem Ausblick auf sechs weitere Naturbauwerke in Südwest- und Süddeutschland ein.

Während der Gartenschau-Winterpause ist das Buch (Preis: 10,- € ) bei der Tourist-Info der Stadt Kaiserslautern und beim Vorsitzenden Dietmar Theiss (s. unter Kontakte) erhältlich.

 

Sie können es auch bestellen beim Verlagshaus Speyer (verlagshaus-speyer.de) unter der ISBN 978-3-939512-60-8.

 

Alle Mitwirkenden - viele sind Mitglieder unseres Vereins - haben ihren Beitrag ehrenamtlich geleistet, d. h. ohne finanzielles Honorar. Der Reinerlös wird für die weitere Pflege, Erhaltung und Ausschmückung der Weidenkirche verwendet.

Übersicht über das Buch

Dieses Buch will zeigen,

  • wie aus der Projektidee eines Mannes, der andere dafür begeistern konnte (Kapitel 1),
  • dieses besondere Bauwerk durch das überwiegend ehrenamtliche Engagement vieler Menschen errichtet wurde (Kapitel 2),
  • wie es ausgestattet wurde mit Altar, Kreuz und Glocke (Kapitel 3),
  • wie dieses lebende und wachsende Naturbauwerk seitdem erhalten und gepflegt wird (Kapitel 4),
  • wie sich die Weidenkirche im Wechsel der Jahreszeiten zeigt (Kapitel 5), 
  • wie Menschen der Kirchen dieses besondere Gotteshaus sehen und erleben (Kapitel 6),
  • welche theologische Symbolik die Weidenkirche bietet (Kapitel 7),
  • wie sie genutzt wird (Kapitel 8)
  • und wie man hinfindet usw. (Kapitel 9).
  • Ausblicke auf ausgewählte andere Naturbauwerke in Südwest- und Süddeutschland möchten Sie einladen, auch diese kennen zu lernen               (Kapitel 10).

Berichte rund um das 10jährige Jubiläum der Weidenkirche am 11.05.2014 finden Sie hier!

„Freunde der Gartenschau Kaiserslautern e.V.“

 

 

 

 

Was tun wir?

Wir unterstützen die Gartenschau in Kaiserslautern durch

  • ehrenamtliche Arbeitseinsätze
  • eigene Veranstaltungen
  • finanzielle Zuwendungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Rückmeldungen und kreative Anregungen.

       

Was streben wir an?


Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, die Gartenschau in Kaiserslautern zu erhalten und zu verschönern – als unentbehrliches Naherholungsgebiet für die Bürger aus Kaiserslautern und Umgebung und als Attraktion für Touristen.

 

Was können Sie tun?

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns in unserem Anliegen unterstützen würden:

 

Wenn Sie Fragen oder Ideen haben, wenden Sie sich gerne an den Vorsitzenden Dietmar Theiss (siehe Kontakte).